TauschWiki

on Montag, 26. April 2010



Frei und öffentlich zugängliche Tausch-Angebote - geordnet nach Regionen
Einfacher geht es nicht: schreib einfach selbst ins Wiki, was du tauschen möchtest

http://tauschwiki.net

SOL - Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil

on




Unser Hauptanliegen ist ein Lebensstil, der genussvoll ist und dennoch nicht auf Kosten von zukünftigen Generationen oder von Menschen in anderen Erdteilen geht.

SOL besteht seit 1979, hat etwa 2000 Mitglieder in ganz Österreich und ist überparteilich und nichtkonfessionell.

http://www.nachhaltig.at/

Entwickler

on Sonntag, 25. April 2010


Die Entwickler sind eine Initiative des Solidaritätsdienst-international e.V. (SODI). SODI ist eine Berliner Nichtregierungsorganisation der Entwicklungszusammenarbeit. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in Asien, Afrika und Lateinamerika sowie Osteuropa führt SODI Projekte zur Armutsbekämpfung, zur Stärkung des Selbsthilfepotentials der Menschen und ihrer Gemeinschaften sowie zur Förderung demokratischer Strukturen durch. Die Projekte basieren auf Ideen der Partner von SODI und leben von der Partizipation der Betroffenen.
Wir Entwickler sind in Deutschland aktiv, denn für uns steht fest: Entwicklungszusammenarbeit beginnt im eigenen Kopf, vor der eigenen Haustür und im eigenen Land. Wir verstehen uns als Teil einer internationalen Bewegung und als Teil der Einen Welt.

Was wir wollen

Wir setzen uns ein für eine gerechte, friedliche und solidarische Welt. Wir engagieren uns für Weltoffenheit und Toleranz, gegen Fremdenfeindlichkeit und nationalen Egoismus. Wir machen uns stark für gerechte Weltwirtschaftsbeziehungen, für gesellschaftliche und wirtschaftliche Strukturen, die allen Menschen ein Leben in Würde ermöglichen.
Wir widersetzen uns einer Globalisierung mit neoliberalem Vorzeichen, die die Bedürfnisse der Menschen weltweit ignoriert. Wir widersetzen uns einer Globalisierung, die die Kluft zwischen dem „entwickelten“ Norden und den Ländern des Südens vertieft.
Wir wünschen uns ein Umdenken jetzt – persönlich, national, weltweit – sodass dem Neoliberalismus endlich Einhalt geboten wird.

Was wir tun

Wir gestalten Veranstaltungen (Filmvorführungen, Fotoausstellungen, Infoveranstaltungen), öffentliche Protestaktionen und Workshops. Wir informieren über globalisierte Problemlagen, aktuelle Entwicklungen und internationale Zusammenhänge. Wir möchten möglichst viele Menschen auf entwicklungspolitische Themen aufmerksam machen, Interesse wecken, zum Mitdenken und Mitmachen anregen. Die Verbindung zwischen globalem Denken und lokalem Handeln ist unser Leitmotiv.




keineUni

on Samstag, 24. April 2010


Lernen, das Freude bereitet!

Lernen, das dem Leben dient:

uns
unserer Gemeinschaft und
der Erde

füreinander_voneinander

http://www.keineuni.org/

Bewegungsstiftung

on Freitag, 23. April 2010


Die Idee der Bewegungsstiftung entwickelten Menschen, die selbst viele Jahre in sozialen Bewegungen aktiv waren. Immer wieder mussten sie erleben, wie stark der Erfolg politischer Aktionen von der Höhe der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel abhängt. Als Mitglieder der »Generation der Erben« wollten sie deshalb Teile ihres Vermögens einsetzen, um soziale Bewegungen zu fördern und gesellschaftlichen Wandel aktiv zu gestalten. Am 2. März 2002 wurde die Bewegungsstiftung von neun StifterInnen in Berlin gegründet. Über die Jahre sind mittlerweile über 90 weitere StifterInnen hinzugekommen. Einige von ihnen kommen in unserem Film zu Wort.





Carrot Mob

on




Carrotmob ist eine spezielle Form von Flashmob. Der Gedanke ist, das Prinzip des Boykotts umzudrehen und Geschäfte zu belohnen, die bereit sind, etwas zum Positiven hin zu verändern.


eine-million-menschen.de

on Donnerstag, 22. April 2010




Mit eine-million-menschen bauen wir Deutschlands Community für Social Investors zur Förderung nachhaltiger Produkte und Geschäftsideen am Standort Deutschland auf.

Wir suchen Personen, die ihre Gesellschaft mitgestalten, Einfluss nehmen und Engagement zeigen wollen. Menschen, die nach Möglichkeiten suchen, wirklich etwas zu bewegen. Social Investors, die in Innovationen, ihre Umwelt und ihre Zukunft investieren möchten. Denn wir sind überzeugt, dass man mit vielen kleinen Beiträgen Großes bewirken kann!



Daher suchen wir eine Million Menschen, die bereit sind, guten Ideen zum Erfolg zu verhelfen. Denn mit einer Million kleiner Beiträge können wir gesellschaftlich und ökologisch nachhaltige Innovationen auf den Weg bringen, Arbeitsplätze schaffen, die Konjunktur beleben und Deutschlands Unternehmertum stärken.





http://www.eine-million-menschen.de/public.266/

ertex solar

on Montag, 19. April 2010






ertex solar - Photovoltaik und 60 Jahren Glasbauerfahrung!
ertex solar produziert und vertreibt Solarmodule für die Gebäudeintegration.
ertex solar liefert Komplettsysteme und kundenspezifische Lösungen.
Mit innovativen Produkten erweitert ertex solar die Anwendungsmöglichkeiten der Photovoltaik im Gebäudebereich in ästhetischer, ökonomischer und technischer Hinsicht.
ertex solar versteht sich als Partner für alle Planer und Bauherren, die die Photovoltaik in die Gebäudehülle integrieren wollen.


http://www.ertex-solar.at/cms/unternehmen

Fairtrade

on Samstag, 17. April 2010



http://www.transfair.org/1992 startete der gemeinnützige Verein TransFair seine Arbeit mit dem Ziel, benachteiligte Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika zu fördern und durch den Fairen Handel ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

TransFair handelt nicht selbst mit Waren. Der Verein vergibt vielmehr sein Siegel für fair gehandelte Produkte. TransFair ist also keine Marke, sondern zeichnet Produkte mit seinem Siegel aus, die zu festgelegten fairen Bedingungen gehandelt wurden. Zu den Aufgaben gehören Marketing und die Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit um damit das Fairtrade-Siegel und den Fairen Handel bekannter zu machen. Um die Unabhängigkeit und Effizienz der Kontrolle der Fairhandelsregeln zu verbessern wird die Überwachung der Einhaltung der Regeln von Seiten unserer Lizenznehmer seit Januar 2007 von der FLO-Cert GmbH übernommen

Avaaz - Petitionsplattform

on Freitag, 9. April 2010

Avaaz.org Avaaz ist eine neue globale Internetbewegung, die mit demokratischen Mitteln für eine gerechtere Welt kämpft: Zusammen schließen wir die Lücke zwischen der Welt, die wir haben und der Welt, die wir uns wünschen.
"Avaaz" bedeutet "Stimme" in vielen Sprachen Asiens sowie des Mittleren Ostens und Osteuropas.
Weltweit wünschen sich Menschen an sich grundsätzliche Verbesserungen: den Schutz der Umwelt, die Achtung von Menschenrechten und die Bekämpfung von Armut, Korruption und Krieg. Gleichsam bedeutet Globalisierung ein enormes demokratisches Defizit, da Entscheide auf internationaler Ebene von wenigen politischen Eliten und unverantwortlichen Unternehmen getroffen werden und zumeist nicht den Meinungen und Wertvorstellung der Weltbevölkerung entsprechen.

kennst du schon?

Related Posts with Thumbnails

Beliebte Posts

All IN ONE LiVE FEED

Leser

Creative Commons Lizenzvertrag
Tochterunternehmen von MoM steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-(K)eineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.